Aktuelles aus Ganztagsschulen in RLP

10 Optionen für neue Ganztagsschulen für das Schuljahr 2015/2016

In Rheinland-Pfalz gibt es mittlerweile mehr als 600 Ganztagsschulen in Angebotsform. Nun heißt es wieder warten bis zum 15. März 2015, denn dann ist klar, ob sich genügend Schüler und Eltern für die Ganztagsschulen entschieden haben und zu den bereits 604 bestehenden Ganztagsschulen noch zehn weitere hinzukommen werden. Konkret geht es um sechs Grundschulen, zwei Realschulen plus und zwei Gymnasien.

» Weiterlesen

Fortbildung: Jedes Kind ernst nehmen

Schülervertretung und andere Beteiligungsmodelle an Förderschulen am 26. Mai 2014 an der St. Martinus-Schule

Achtung: Diese Veranstaltung muss leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Möchten Sie eine Förderschule kennenlernen, die ihre Lernenden ernst nimmt und ihnen eine ganze Menge zutraut, unabhängig von ihren individuellen Herausforderungen? Dann lassen Sie sich vom Konzept der St. Martinus-Schule in Reinsfeld begeistern. Die Schule mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache gibt allen Lernenden die Möglichkeit sich zu beteiligen, mitzubestimmen und etwas zu bewegen.

» Weiterlesen

Materialien zur Qualitätsentwicklung an Ganztagsschulen

Schulversammlung an der Grundschule am Biewerbach I © Foto: Josef Blank

Immer mehr Schulen in Deutschland sind und werden zu Ganztagsschulen. Dabei ist keine Schule wie die andere. So gibt es u.a. unterschiedliche Ganztagsformen sowie zahlreiche Möglichkeiten, den Schulalltag zu rhythmisieren und das Schulleben zu gestalten. Dazu bieten Qualitätsrahmen in den Ländern und viele Publikationen den Ganztagsschulen Orientierung bei ihrer Qualitätsentwicklung. Einige spannende Materialien haben wir hier für Sie zusammenstellt.

» Weiterlesen

Lernen und Beteiligen

Individualisiertes Arbeiten und Partizipation als zwei Seiten einer Medaille – Fortbildung für Lehrkräfte und Schüler am 19. März 2014

Achtung: Diese Veranstaltung muss leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Logo der IGS Landau

Ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Lernenden und Lehrenden möglich und lässt sich das Lernen und Leben demokratischer Prinzipien in den Schulalltag integrieren? Die IGS Landau sagt seit ihrer Gründung „ja“ und beweist das im Schulleben, aber auch bei der Fortbildung selbst. Sie wird von Lehrenden und Lernenden der IGS Landau angeboten und richtet sich an gleichermaßen gemischte Teams. Erleben Sie vor Ort, wie die IGS Landau die Themen „Individualisiertes Lernen“ und „Demokratie an der Schule“ lebt.

» Weiterlesen

Fortbildung: Selbstbestimmt Lernen

Auf dem Weg zu kompetenzorientiertem und individualisiertem Unterricht am 10.03.2014 in Schalkenbach

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Veranstaltung bereits ausgebucht ist. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Logo der Regenbogenschule SchalkenbackErleben Sie an der Regenbogenschule in Hospitationen und Präsentationen, wie Lernende Basiskompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik durch individuelles, systematisches und selbstbestimmtes Lernen erwerben.

» Weiterlesen

Multiplikatoren-Training: S.a.m.S.-Betreuer selbst ausbilden!

Training für Lehrkräfte am 18. und 19.02.2014 in der Jugendbildungsstätte Marienburg in Zell


Während Sie im ersten Teil des Multiplikatoren-Trainings das Modell „S.a.m.S. – Schüler arbeiten mit Schülern“ in der Praxis der Georg-Forster-Gesamtschule in Wörrstadt kennenlernen, dreht sich der zweite Teil darum, wie Sie selbst S.a.m.S. an Ihrer Schule einführen können. Dazu erarbeiten Sie im Rahmen des zweitägigen Trainings ein individuelles und passendes Konzept zur Verankerung des Programms an Ihrer Schule und erhalten das nötige Know-how, um eigenständig die Einführung von S.a.m.S. zu leiten. 

» Weiterlesen

Im Fokus: Partizipation an Schulen und in der Gesellschaft

Partizipation an der GS Am Lemmchen Mainz-Mombach

Die Beteiligung junger Menschen an sie betreffenden (politischen) Entscheidungen und in Projekten ist zwar noch nicht selbstverständlich, aber das Anliegen ist zu einem wichtigen Thema in der Politik und der (sozial)pädagogischen Praxis geworden. Die Debatte um die Partizipation junger Menschen wird aber oft mit einem eingeschränkten Blickwinkel geführt: entweder es geht um die Beteiligung in der Gesellschaft bzw. Politik oder um die Beteiligung in der Schule.

» Weiterlesen

S.a.m.S. - Schüler arbeiten mit Schülern

Lernzeitgestaltung an Ganztagsschulen, Fortbildung am 25.11.2013 an der Georg-Forster-Gesamtschule

Wäre es nicht wünschenswert, wenn Lernende mehr Verantwortung für sich, ihre Mitlernenden und ihre Schulgemeinschaft übernehmen würden? Die Georg-Forster-Gesamtschule in Wörrstadt hat dies mithilfe eines Peer-to-Peer-Projekts möglich gemacht.

» Weiterlesen

Integration und Inklusion heute und in der Zukunft

Gemeinsam stark: Zwei Schüler © Sappho Beck, beta - Die Beteiligungsagentur GbR

Im Fokus: Integration und Inklusion

Seit 2009 steht die inklusive Bildung besonders im Fokus, denn mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention gilt laut Artikel 24 das Recht auf gemeinsame Bildung an einer Regelschule in Deutschland. Der damit verbundene Aufbau eines inklusiven Unterrichts kann sukzessiv erfolgen. Da in Deutschland Bildung Ländersache ist, gestaltet sich die inklusive Förderung bundesweit sehr unterschiedlich. Unabhängig davon stellt sich aber die Frage: Was zeichnet integrative und inklusive Bildung eigentlich aus?

» Weiterlesen

"Jedem Kind seine Kunst"

Im Frühherbst 2013 ist es soweit: Die nächste Angebotsrunde für das Projekt „Jedem Kind seine Kunst“ wird ausgeschrieben

Die erste Angebotsrunde des Landesprogramms „Jedem Kind seine Kunst“ startete mit 110 Projekten. Das Programm ist mit vielen Möglichkeiten verbunden – Filme produzieren, Schulräume und Außenfassaden gestalten, Fotoworkshops, Tanz- und Musikprojekte. Damit soll das bestehende kulturelle Bildungsangebot erweitert werden.

» Weiterlesen

Inhalt abgleichen