10. Ganztagsschulkongress im Blick

Eröffnung des 10. Ganztagsschulkongress in Berlin
© Foto: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Piero Chiussi

Am 06. und 07. Dezember war es soweit – 1200 Teilnehmer aus ganz Deutschland trafen sich zum 10. Ganztagsschulkongress in Berlin. Unter dem Titel "Blick auf mehr. 10 Jahre Ganztagsschulentwicklung" diskutierte das Fachpublikum die Erfahrungen aus zehn Jahren Ganztagsschulentwicklung. Auch in diesem Jahr gab es spannende Fachvorträge aus Wissenschaft und Praxis.
Die Serviceagentur "Ganztägig lernen" Rheinland-Pfalz war zusammen mit zwei Modellschulen für Partizipation und Demokratie als Aussteller vertreten. Die Georg-Forster-Gesamtschule Wörrstadt und die Grundschule St. Johann Konz präsentierten ihre Ganztagsmodelle am gemeinsamen Stand und in Vorträgen.
Auf www.ganztaegig-lernen.de finden Sie in der Dokumentation viele Impressionen und Rückblicke auf die Veranstaltung.
Der Ganztagsschulkongress wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Kultusministerkonferenz in Kooperation mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung durchgeführt und vom Europäischen Sozialfonds gefördert.